Bilder hochladenBilder hochladen Lauras Klatschmohn
Bilder hochladen

  Startseite
    ein neuer Frühling
  Über...
  Archiv
  Frühling eigene Kreation
  Spritzig witzig, eigene Werke
  Dies und das
  Löwenzahn
  Blaue Träume
  Mohn
  Meeresleuchten
  Winterimpression
  Nur ein Lächeln
  Linn ist in
  Katze Mona
  Linner Bilder
  Flachsmarkt
  Frühling
  Familienfotos aus dem Album
  foto
  London
  Vollmond
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   mein neues Buch
   Lauras blauer Traum
   Lauras Elfen
   nachtigall
   elfchenreigen
   Lauras Sonnenkind
   Lauras Veilchen
   Lauras Wiesengrund
   Berthold
   Birgit
   Joker Lyrik
   blueswoman
   blümchenknipser
   Brigitte
   Dr.Beate Forsbach
   Fotografieren als hobby
   Gerti
   Giocondas-Seite
   Hans Feichtinger
   Irmgard Bücherfreak
   Karin Heinrich
   Karl-Heinz aus Arkansas
   Kelly
   Lemmie
   Maria's Bilder
   Maria
   monilisigudi
   Oceans neuer Blog
   Petros Poesie
   Renates Seelengarten
   sternenschein
   Sunny



http://myblog.de/laura-linn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Laura hatte keine Kraft mehr, sie hat es nicht geschafft !

"Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für immer in in unseren Herzen weiterleben wirst."


Wir sind sehr traurig, dass Laura uns verlassen hat.
Wir sind dankbar, dass das Leiden für sie ein Ende hat.

Laura ist ihrem Mann Klaus nach nur 10 Monaten in die Ewigkeit gefolgt.

Mögen beide in Frieden ruhen, genau so friedlich, wie sie mehr als 50 Jahre zusammen gelebt haben.

Kusine Bärbel
7.7.09 21:56
 


Werbung


bisher 30 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Flo / Website (8.7.09 09:04)
Viel Kraft der Familie und Trost in dem Wissen, wieviel Laura immer allen gab.
Sie lebt in ihren Versen weiter
Ich bin traurig Flo


Blueswoman (8.7.09 10:25)
Im Augenblick weiß ich gar nicht, was ich schreiben soll!

Mein aufrichtiges Beileid an die Angehörigen! Möge es Laura dort, wo sie nun ist, gut gehen!


Karin / Website (8.7.09 10:35)
Obwohl ich Laura nicht persönlich kannte, war sie mir durch den internetten Kontakt nah und vertraut.
Ich habe sie sehr geschätzt!
Ihrer Familie wünsche ich viel Kraft, diesen schweren Verlust zu tragen.
Ich bin froh, dass ich Lauras Büchlein habe und wenn ich darin lese, werde ich mich immer dankbar an sie erinnern.
Karin


Carola (8.7.09 10:57)
Ich bin traurig, Du wirst auch mir fehlen.
Ich denke besonders an Niklas, Deinen Enkel, liebe Laura. Du hast ihm und uns allen ein schönes Geschenk gemacht, mit Deinem Büchlein.
Später, viel später wird Dein Niklas dankbar sein für all die schönen Erinnerungen.

Ich wünsche Lauras Familie viel Kraft.
Carola


Monika aus Köln (8.7.09 16:34)
Das es so schlimm war, hätte ich nicht geglaubt.
Es tut mir so leid.
Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft der ganzen Familie.

Monika


Renate / Website (8.7.09 20:05)
Liebe Angehörige!

Es hat mich jetzt wie ein Blitz getroffen und ich bin einfach unendlich traurig!!!

Nur soviel, ich moche Laura SO GERNE! Ich habe erst noch vor Kurzem ihr so liebes Büchlein von Niklas Geschichtchen gelesen und ihr Bild lange angeschaut! Es ist ein paar Tage her!

Ich war gerne ihr Gast auf ihren Seiten und nach und nach hatte ich einfach das Gefühl, dass ich sie persönlich kennen würde.

Sie hat wohl auch den Verlust ihres so lieben Mannes schwer verkraftet, mit dem sie 50 Jahre zusammen war. Wir haben danach auch öfters geschrieben und sie hat mir von ihrer Trauer um ihren lieben Mann erzählt!

Ich habe ein Gedicht geschrieben (eines von vielen) als mein Vati gestorben ist. Ich musse es so aufarbeiten - es wr ein Versuch. Er fehlt mir immer noch. Er ist 1999 von uns gegangen und war 79 Jahre alt!

Dieses Gedicht möge Euch ein kleiner (ganz kleiner!!!!) Trost sein!

ABSCHIED

Du bist nicht mehr da,
für uns sichtbar
und spürbar,
aber wir werden,
solange wir leben,
Deine Nähe fühlen,
Du wirst immer bei
uns sein in
unseren Herzen.
Gedanken und
Augenblicke
werden uns immer
an Dich erinnern,
und Du wirst weiterhin
ein Teil unseres
Lebens bleiben.
Wir wollen nicht
traurig sein,
dass Du gegangen bist,
sondern dankbar,
dass wir Dich
so lange haben durften!
Wir gönnen Dir
von ganzem Herzen
Deine so wohl
verdiente Ruhe!
Schlafe gut, liebe Laura!

Liebe Laura, ich werde Dich ganz gewiss nicht vergessen!

Deine traurige RENATE


Renate / Website (8.7.09 20:11)
Image Hosted by ImageShack.us

Ein Engel für DICH, LAURA!

Ein letzter Gruss von ***Renate***


Renate / Website (9.7.09 17:32)



syntaxia / Website (9.7.09 22:05)
Wie gern wollte ich Laura zu ihrem Buch gratulieren. Nun komme ich zu spät!
Den Angehörigen mein Beileid.

Laura, ich wünsche dir eine gute Reise, wo immer du nun sein wirst!

..in Stlle Monika


Uli / Website (9.7.09 22:38)
Mein aufrichtiges Beileid.
Uli

Image and video hosting by TinyPic


Karl / Website (10.7.09 06:49)
Mein aufrichtiges Beileid,
Karl


MargaRitte (10.7.09 10:00)
Tief erschüttert bin ich gerade von dieser Nachricht, dass Laura es nicht geschafft hat, bei uns zu bleiben.
Wir werden keine neuen Gedichte mehr von ihr zu lesen bekommen. Ich werde keine aktuelle E-Mail mehr von ihr in meinem Postkasten haben.
Alles, was ich von ihr in all den Jahren, in denen wir uns kennen, je bekommen habe, werde ich aufbewahren bis an mein Lebensende.
Ich bin gerne einige Jahre mit Laura gegangen. Auf ihren Seiten haben wir uns getroffen. Ich bin Laura dankbar für alles, was wir gemeinsam hatten, ich habe viel von ihr gelernt, vor allem, dass man nie aufgeben darf, seinen Lebenstraum zu verwirklichen. Ihr ist es mit der Veröffentlichung ihres Buches noch gelungen, einen Traum wahr werden zu lassen.
Laura wird immer einen Platz in meinem Herzen haben. Meine herzlichsten Gedanken gehen an Lauras Angehörige.
In ewiger Verbundenheit
MargaRitte


Sunny / Website (12.7.09 10:42)
Wie unbeschreiblich traurig. Ich war total geschockt.
Mein tiefstes Mitleid seiner Familie, vorallem dem lieben Enkelsohn, der seine Omi sicher schwer vermissen wird.

Andrea


Rapunzel (12.7.09 11:36)
Habe die Anzeige im "Stadtanzeiger" gelesen!
Mein aufrichtiges Beileid gilt der Familie


Marianne H. (15.7.09 17:49)
Immer mal wieder habe ich auf Lauras Blog geschaut und nun schon einige Tage nicht mehr.
Es macht mich sehr traurig, daß Laura von dieser Welt gegangen ist.
Hatte ich sie doch erst kennenlernen dürfen bei "Blueswoman".
Ihr Büchlein "Oma"......hatte ich mir noch bestellt und habe die lustigen Verse und Geschichten gelesen.
So sehr habe ich gelacht und Laura hatte bestimmt sehr viel Freude, die sie auch andere weitergab.
Dafür sage ich Danke und ich hoffe, daß es Laura, wo immer sie jetzt auch sein mag, sehr gut geht und sie fröhlich zu uns herunterlächelt.
Den Angehörigen möchte ich mein Beileid aussprechen.

Marianne H.


minibar (15.7.09 19:00)
Erst vor einigen Wochen habe ich Laura bei Blueswoman kennengelernt.
Ich habe sie bewundert für dieses schöne Buch, für ihre Kreativität..
Sie machte einen so sympathischen Eindruck.

Es ist ein herber Verlust für die ganze Familie.
Ich wünsche allen Hinterbliebenen Mut, Kraft und Gottes Segen.
Laura ist gewiss da oben gut aufgehoben und schaut mit ihrem Lächeln auf Euch herab.

Von Herzen alle guten Wünsche
Bärbel


Irmgard / Website (15.7.09 21:18)
Hallo, ihr Vewandten von Laura!

Laura war meine liebste Bloggerkollegin. Ich habe es erst vor Kurzem erfahren, dass sie gestorben ist - von meinem Schwiegervater, der auch seit einiger Zeit mit ihr in Kontakt stand. Es hat ihn auch sehr getroffen.

Zum Glück habe ich noch mit ihr vor einigen Wochen telefonieren können und habe dieses Gespräch mit ihr in Erinnerung, als sie noch lebte und lebensfroh war - kurz nachdem ihr Buch herauskam.

Liebe Laura, Du fehlst mir! Dein Blog, Deine ganzen Einträge zeigten einen unbedingten Lebenswillen und eine Lebensfreude trotz Deiner schweren Krankheit, so dass Du mir - neben meiner Mutter, die auch so tapfer und mit Humor alle Erkrankungen nimmt - immer ein Vorbild sein wirst!

Euch Verwandten wünsche ich von ganzem Herzen Beileid. Mir fällt in solchen Situationen immer wenig ein, weil einem da einfach die Worte fehlen.

Vielleicht nur dieses, das ich, glaube ich, auch Laura nach dem Tod ihres Mannes schrieb:

"Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume.
Ich leb in euch und geh durch eure Träume."

(Michelangelo)

Sie wird uns unvergessen bleiben!

Alles Liebe, Irmgard, die "Märchentante"


Ocean / Website (16.7.09 18:59)
Geschockt und sehr traurig über diese schlimme Nachricht möchte ich Lauras Angehörigen mein aufrichtiges Beileid aussprechen ..

ich wünsche allen, die sie lieben und gern haben viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Sie wird uns sehr fehlen ..und unvergessen bleiben.

Alle guten Wünsche,
Ocean


hajo (17.7.09 19:22)
Danke an alle!


Kolbi (17.7.09 23:36)
Auch von mir herzliches Beileid.

Hab hier oft nur gelesen weil ich es so schön und beruhigend fand.

Irgendwo und irgendwann sehen wir uns wieder.


susan (22.7.09 08:23)
vielen dank für die tröstenden worte.
wir können es noch garnicht glauben, daß unsere liebe mutter und oma nicht mehr bei uns ist.
sie ist in unseren gedanken und in unserem herz .wir hoffen das es ihr jetzt möglich ist, über ihre geliebte klatschmonwiese zu laufen,ohne luftnot,ohne den weltlichen schmerz.mit papa an der hand.beide glücklich vereint,wachen über uns.
wir lieben dich liebe mama und oma.

deine tochter susi und dein enkel Niklas


Fritz Rubin / Website (22.7.09 14:52)
Liebe Susan,
ich kannte Ihre Mutter nur über das Internet. Wir hatten so viele gedankliche Gemeinsamkeiten, ich danke für diese wunderbaren Bereicherungen, die ich durch Laura erfahren habe.
Haus des Lebens

Das Fundament
ist die Zeit,
das Dach
sind die Jahre,

die Mauern
sind unsere Hoffnungen,
die Zimmer
sind die Jahreszeiten,

die Türen
sind die Monate,
die Fenster
sind die Tage.

Wir gehen ein,
irgendwann,
wir gehen aus,
irgendwann,

dazwischen
liegt
unser Leben!



© Fritz Rubin, 19. September 2003, Othfresen


Hans / Website (23.7.09 08:40)


Zarte Nebelschleier schweben über in Schatten tauchende Wiesen,
ein sich auflösender Himmel stimmt sich auf den Abend ein.

Tiefe Strahlen vergolden ein letztes Mal der Bäume Gipfel,
ehe der Sonnenball rotglühend im Horizont versinkt.

Ein wundervoller Augenblick ist dies, voller Zauber,
doch kurz nur, einen bangen Herzschlag lang.

Kaum entzündet sind die Fackeln schon erloschen,
ist die Farbenpracht verblasst.

Kälte kriecht herauf, benetzt mit Tau die Gräser,
leise noch raschelt herbstlich Laub.

Abenddämmerung senkt sich übers Land,


Ich bin sehr traurig!
Hans


Birgit / Website (24.7.09 17:23)
Mein aufrichtiges Beileid! Laura war ein überaus freundlicher, liebevoller Mensch.
Ihre Gedichte werde ich auch weiterhin auf meinen Seiten eingefügt lassen.

In Gedanken bei Laura

Birgit


Laura / Website (27.7.09 13:52)
Das ist aber ganz traurig! Davon habe ich erst jetzt erfahren!
HIer war es doch immer so hübsch. Und auf einmal ist alles vorbei. Man weiß gar nicht, was man sagen soll. Hab' immer noch auf Antwort von meiner Namensvetterin gewartet.
Mein herzlichstes Beileid an die Familie.

Allerherzlichst




Lemmie / Website (7.8.09 18:12)
Liebe Laura!

Es wird Dir in der anderen Welt jetzt gut gehen, davon bin ich überzeugt.
Es war für mich bereichernd, Dich virtuell kennengelernt zu haben.

Ruhe in Frieden
Lemmie


susan (7.8.09 21:27)
...Was heißt Sterben?

Ein Schiff segelt dahin und ich stehe und sehe ihm nach,bis es am Horizont verschwindet.
Jemand sagt an meiner seite :"Es ist fort."

FORT-WOHIN?

Aus meinem Blick verschwunden,das ist alles.
Es ist noch genauso groß wie zu der Zeit,als ich es sah.
Das Kleinwerden und das totale verschwinden ist in mir,nicht in ihm.
GERADE IN DEM AUGENBLICK,IN DEM
jemand an meiner seite sagt:"Es ist fort."
Gibt es andere, die sein Kommen beobachten,und andere Stimmen rufen glücklich:
"DORT KOMMT ES !"

Das ist Sterben
Bishop Brent

Susan


Sianna / Website (2.9.09 00:05)
Liebe Laura,

erst heute habe ich von Deinem Tod erfahren und sitze gerade ziemlich erschüttert hier vor dem PC... Mir fehlen die Worte... Ich denke daran, welch tröstende Zeilen Du mir geschickt hast, als meine Mama gestorben ist. Nun triffst Du sie vielleicht in der anderen Welt, wer weiß!

Laura, ich war in der letzten Zeit nicht mehr oft am PC, da mein Opa derzeit im KH ist und meine Zeit anderweitig benötigt wird. Nun fehlst Du hier in unserer Bloggerrunde.

Ich denk an Dich und wünsche Dir alles Gute,
Sianna

An die Angehörigen von Laura:
mein Mitgefühl zum Tode dieser wunderbaren Frau. Sie wird mir fehlen!


Petros / Website (12.9.09 16:58)
Erst jetzt erfahre ich's... und bin traurig.
Im Glauben an eine Erlösung hinterlasse ich meine aufrichtige Anteilnahme

Petros


Moksha (18.1.10 22:23)
Ein letzte Gruß, liebe Laura
Hab es erst jetzt erfahren

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung