Bilder hochladenBilder hochladen Lauras Klatschmohn
Bilder hochladen

  Startseite
    ein neuer Frühling
  Über...
  Archiv
  Frühling eigene Kreation
  Spritzig witzig, eigene Werke
  Dies und das
  Löwenzahn
  Blaue Träume
  Mohn
  Meeresleuchten
  Winterimpression
  Nur ein Lächeln
  Linn ist in
  Katze Mona
  Linner Bilder
  Flachsmarkt
  Frühling
  Familienfotos aus dem Album
  foto
  London
  Vollmond
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   mein neues Buch
   Lauras blauer Traum
   Lauras Elfen
   nachtigall
   elfchenreigen
   Lauras Sonnenkind
   Lauras Veilchen
   Lauras Wiesengrund
   Berthold
   Birgit
   Joker Lyrik
   blueswoman
   blümchenknipser
   Brigitte
   Dr.Beate Forsbach
   Fotografieren als hobby
   Gerti
   Giocondas-Seite
   Hans Feichtinger
   Irmgard Bücherfreak
   Karin Heinrich
   Karl-Heinz aus Arkansas
   Kelly
   Lemmie
   Maria's Bilder
   Maria
   monilisigudi
   Oceans neuer Blog
   Petros Poesie
   Renates Seelengarten
   sternenschein
   Sunny



http://myblog.de/laura-linn

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Susanne Poelen-Lüdtke
( Email )
28.7.15 11:25
Stufen (Hermann Hesse)

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andre, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
An keinem wie an einer Heimat hängen,
Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
Uns neuen Räumen jung entgegensenden,
Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden ...
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!
ICH VERMISSE DICH MAMA



lore 23.08.12
( Email )
23.8.12 23:45
Liebe Laura
Du bist immer noch nicht vergessen.Denke sehr oft an dich.
Hoffe deiner Familie geht es ein wenig besser denn es Schmerzt
eine ganze Weile.Oft reden wir noch von dir und fragen uns was du gesagt hättest.Ich hab meine Schlaganfälle gut überstanden,und
dank dir konnte ich bald wieder richtig schreiben.Das werde ich wohl nie vergessen.Wie oft wollte ich hinschmeissen und du hast mir Kraft gegeben weiter zu machen.Heute bin ich fasst Gesund und
schicke dir ganz liebe Gedanken und ein dickes Danke.
Liebe Familie von Laura ihr hattet die beste Muter,Tante und Oma
Laura fehlt mir sehr



Petra Wenzel
( Email )
1.10.10 14:38
Liebe Laura,
bei der Suche nach einem geeigneten Vollmond-Bild im Netz, stieß ich auf ein Foto von Dir, das den kleinen Leuchtturm auf Waase/Umanz zeigt - vor der Gastätte der Fam. Holzerland.
Ich habe mich sehr darüber gefreut, da wir schon 5x dort Urlaub gemacht und es jedesmal, zu jeder Jahreszeit genossen haben.
Liebe Grüße Fam. Wenzel



BEST
( Email )
18.8.10 03:30
E-Cigarettes Help Some vacheron constantin watches Quit, but May Be Too breitling replica Appealing to Teens



Flora von Bistram
( Email / Website )
9.7.10 09:33
Ein stiller Gruß

Vor 2 Tagen habe ich eine email gebastelt, mit Elfen, Engeln und kleinen Trollen.
Immer wieder taucht eine Situation auf, in der ich an deine
Worte denke.
Danke, dass ich dich so internett kennen durfte
Flo



Flora von Bistram
( Email / Website )
9.6.10 10:00
Liebe Laura,

es ist nun fast ein Jahr her, dass du still gegangen bist, gegangen nach so viel Leid.
Ich kann mich nicht erinnern, dass du bei uns jemals geklagt hast. Du nanntest den Schmerz beim Namen, ohne Weinerlichkeit, ohne Lamentieren.
So erfuhren wohl auch die Wenigsten, dass du im Rollstuhl saßest und auf Sauerstoff angewiesen warst.
Du schriebst mir einmal, als ich dir von meiner Krankheit und dem für mich so schweren Verlauf(in wenigen Jahren Rollstuhl) berichtete:“So schwer es dir auch wird, schau nur auf die Dinge, die du noch kannst und die dir Freude machen, denn du machst Anderen so viel Freude mit deinen Gedichten und Geschichten, nimm ihre Freude mit in schlechte Tage und halte dich daran fest.“
Ich werde immer an deine gütigen Worte denken und bin dankbar für die äußerlich so kurze, dafür innerlich so nachhallende Zeit mit dir im Net und zwei Telefonaten. Ab und zu bin ich hier auf deiner Seite, denn für mich birgt sie immer noch deine Kraft und Freude an den Wesen der Natur, dem Leben und vor Allem die Freude an deiner Familie.

Mein stiller Gruß gilt deiner Familie, die dich vermisst und voller Dankbarkeit zurückschaut, doch auch voller Tatendrang und Mut vorangeht, denn du hast es ihnen so vorgemacht.

In vier Wochen sind meine Gedankenganz besonders bei ihnen und bei dir.
Danke Laura
sagt Flo



Flora von Bistram
( Email / Website )
25.3.10 23:04
Erinnerungen treffen uns immer wieder. Manchmal ist es ein Bild, ein Wort oder ein kleiner Vers.
Laura
Unvergessen und von allen geliebt
Immer wieder vermisst von deinen Freunden im Net

Flo



Flora
( Email / Website )
28.11.09 21:25
Liebe Laura,
einen leichten Weg gehst du nun, doch deine Familie wird dich immer vermissen.
Ich pflegte meine alten Verwandten und erzählte meinen Kindern schon sehr früh vom Heimgang der Seele, damit sie die körperliche Trennung von unseren Lieben verstehen.
Vielleicht liest deine Familie hier noch einmal. Ich wünsche ihnen ein frohes Leben, auch im Erinnern an dich und nicht zu vergessen deinen Mann.

Der Weg über die Regenbogenbrücke

Ein Körper ist wie ein Mantel,
er begleitet uns nur eine gewisse Zeit.
Wenn er unbrauchbar wurde,
trennen wir uns von ihm.
So wird die Seele ganz leicht
und kann von der Erde abheben
und dahin fliegen, wohin sie mag.

Zuerst nimmt sie Abschied
von Allem, was ihr hier auf Erden
viel bedeutet hat.
Das können Menschen, Tiere,
Erlebnisse oder Tätigkeiten sein.
Wenn du genau aufpasst,
kannst du immer wieder spüren,
wie eine Seele dich berührt.

Ganz froh und schwerelos
kann die Seele dann den Weg
zur Regenbogenbrücke gehen.
Ein ganz helles Licht begleitet
und leitet sie, damit sie sich nicht
in der Dunkelheit verirrt.

Über die schimmernden Farben,
schwebend, umhüllt von Wärme und
den Geräuschen der Natur,
findet sie nun die neue Heimat,
in der sie in Erinnerungen
den Sinn des Vergangenen erkennt.

Wir alle werden uns dort treffen,
wenn unser Trachten nach dem
Guten und Schönen uns beflügelt.


Für meine Kinder
geschrieben 1983

und nun für die Enkel



Berthold Sachsenmaier
( Email / Website )
15.7.09 13:54
Ich bin zutiefst berührt so dass mir im Moment die passenden Worte fehlen.Möchte hiermit meinem Mitgefühl an die Familie Ausdruck verleihen, sie haben eine großartige Oma, die mit voller Schaffenskraft bis kurz vor dem Ende ausgestattet war verloren.
Mein herzliches Beileid.
Berthold



susan
( Email )
11.7.09 23:22
meine über alles geliebte mama,
ich danke dir für deine wunderbare liebe.
deine tochter susan



Silvy
( Email )
8.7.09 15:33
Die Nachricht von Lauras Tod macht mir unendlich traurig, ich habe sie als eine liebe gütige Frau kennen gelernt, haben uns oft geschrieben und uns erzählt was wir machen!!
Als ich von den Ferien Nachhause kam habe ich sie gesucht, aber nicht mehr gefunden, jetzt weiss ich dass sie einen anderen Weg gegangen ist!!
Ich werde sie lieb in meinen Gedanken behalten und an sie denken!!
Mein herzliches Beileid der ganzen Familie

Silvy

Nach der Zeit der Tränen und der tiefen Trauer bleibt die Erinnerung.
Die Erinnerung ist unsterblich und gibt uns Trost und Kraft.

(unbekannt)



Flo
( Email / Website )
7.7.09 21:27
Wir sind unendlich traurig und wünschen der Familie Trost aus der Kraftquelle, in die Laura heimgekehrt ist
Flora von Bistram

Laura

So still
Dein stilles Lächeln, dein frohes Gesicht,
sanfte Worte, ein Frühlingsgedicht,
eine Mail mit Bildern von Elfen so fein,
so prägtest du dich bei uns allen ein.
Ganz still tratest du jetzt den Heimweg an,
von Engeln geführt kommt deine Seele an.


Danke für die vielen lieben Mails,
danke für die immer so lieben Worte.
Du wirst so vielen Menschen fehlen.
Möge deine Familie Kraft und Ruhe
in deinen geschriebenen Worten finden.

Flora von Bistram



Flo
( Email / Website )
27.6.09 20:57
Liebe Laura

Dein weiteres Leben

Drei Glückskleeblätter fand neulich ich
und den Klang aus einer Engelstrompete,
drei Feenhaare fielen auf mich -
ich griff sie, bevor der Wind sie verwehte.

Drei Freudentränen, die du einst geweint,
verwahrte wie Perlen im Kästchen ich;
drei Prisen Sternenstaub, im Glitzern vereint
und des Phönix Glücksfeder erhascht` ich für dich.

Der schönsten Rosen Honig sammelte ich ein,
legte die Engelsumarmung dazu,
mischte alles zusammen mit Lilienwein,
süßem Traum und göttlicher Ruh.

Möge dir dieser Trank Frieden schenken,
Freude gewähren in trauriger Zeit,
Glück geben, weil alle stets an dich denken
genieße dein Leben in Heiterkeit.

Flora von Bistram

Ganz schnelle Besserung wünscht dir
Flora



Marianne H.
( Email )
30.5.09 14:36
Hallo Laura !
Ich gestehe, daß ich zum 1. mal Deine Seite besucht habe und werde hier öfter mal reinschauen.
Das Buch habe ich mir übrigens schon bestellt.

Ich wünsche Dir fröhliche Pfingsttage, schöne Erlebnisse und frohen Mut.

Liebe Grüße :-)



Karin
( Email / Website )
29.5.09 09:40
Hallo, liebe Laura,
ich wünsche dir sonnige, schöne Pfingsttage und grüße dich herzlich!
Karin



Renate
( Email / Website )
24.5.09 23:42
Liebe Laura

nachdem meine Seeleninsel immer noch nicht aus dem Myblog-Ocean aufgetaucht ist, worüber ich SEHR traurig bin, habe ich meine Weihnachtsseiten gelöscht und unter deren Namen einen neuen Blog eröffnet.
Warum sie verschwunden ist, kann ich nicht sagen. Myblog hat da wohl am Rädchen gedreht und meinen Blog einfach gelöscht. Es ist schlimm, denn die Arbeit von 3 Jahren ist einfach weg!

Nun ein Abschied bedeutet auch immer wieder einen neuen Anfang.

Ich würde mich freuen, wenn du mich in meinem neuen Blog besuchen kommst, ich würde Dich sonst SEHR vermissen!

Alles Liebe Renate

Image Hosted by ImageShack.us



Flora
( Email / Website )
14.5.09 22:20
Meine liebe Laura,
ich hoffe, es geht dir wieder besser, las von deinem Krankenhausaufenthalt.
Viel, viel Gesundheit...alle guten Wünsche und liebe Grüße von der schönen Nordseeinsel Nordstrand sendet dir die Flora aus dem ST



Renate
( Email / Website )
12.5.09 19:35
Liebe Laura,

ich möchte Dir wieder einmal ganz liebe Grüße da lassen. Ich hoffe, es geht Dir einigermaßen gut! Sehr gut, würde ich Dir von ganzem Herzen wünschen!
Im Moment hat sich das sonnige Wetter ja verabschiedet, aber sicherlich wird es wieder anders. Mir persönlich macht es im Moment nichts aus, denn ich liege mit einer Grippe, die dieses mal heftig ist, meistens im Bett (mein Mann auch!!!)

Jetzt musste ich doch mal raus und mache ein paar Blog-Besuche. Nun bin ich auch bei Dir gelandet!

Alles, alles Liebe für DICH

Herzlich Renate

Image Hosted by ImageShack.us



Bärbel
( Email )
9.5.09 19:40
Wer ist denn der hübsche Mann mit den kurzen Beinen im Link "Linn ist in"?
Gruß aus Ostfriesland
Barbarella



Sammy
( Email / Website )
8.5.09 15:25
hallo liebe Laura,

ich moechte dir mal ein paar liebe gruesse da lassen und ich wuensche dir einen schoenen mai mit viel sonnenschein. bleib gesund und munter.


LG
Sammy



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung