Bilder hochladenBilder hochladen Lauras Klatschmohn
Bilder hochladen

  Startseite
    ein neuer Frühling
  Über...
  Archiv
  Frühling eigene Kreation
  Spritzig witzig, eigene Werke
  Dies und das
  Löwenzahn
  Blaue Träume
  Mohn
  Meeresleuchten
  Winterimpression
  Nur ein Lächeln
  Linn ist in
  Katze Mona
  Linner Bilder
  Flachsmarkt
  Frühling
  Familienfotos aus dem Album
  foto
  London
  Vollmond
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   mein neues Buch
   Lauras blauer Traum
   Lauras Elfen
   nachtigall
   elfchenreigen
   Lauras Sonnenkind
   Lauras Veilchen
   Lauras Wiesengrund
   Berthold
   Birgit
   Joker Lyrik
   blueswoman
   blümchenknipser
   Brigitte
   Dr.Beate Forsbach
   Fotografieren als hobby
   Gerti
   Giocondas-Seite
   Hans Feichtinger
   Irmgard Bücherfreak
   Karin Heinrich
   Karl-Heinz aus Arkansas
   Kelly
   Lemmie
   Maria's Bilder
   Maria
   monilisigudi
   Oceans neuer Blog
   Petros Poesie
   Renates Seelengarten
   sternenschein
   Sunny



http://myblog.de/laura-linn

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

*




Foto: Christine



Mohn Blumenkinder
Kommt mit in die Zauberwelt
Ein Naturschauspiel

Hier ist heute Blumenfest

unter dem Motto:



„Herzschlag der Mutter Erde“

Uraufführung,
die Darsteller sind:
Schmetterlinge- -Bienen- Hummeln- Käfer-
- Frösche- Fledermäuse-
-Maulwürfe - Feldmäuse-Tausendfüßler-
-Salamander- Schnecken- Raupen
und manche Blattlaus
und viele andere


Und der rote Mohn klatscht Beifall!
Heißt er deshalb Klatschmohn?





Jetzt ist Klatschmohnzeit
Wegrand, Wiesen und Felder
übersät in rot

© Laura



Sommer

Mit leuchtenden Farben feenhaft gewebt
sind die Felder wohin man auch blickt.
Der Sommer hat den Teppich gelegt
und mit herrlichen Blüten bestickt.

Die Mohnblumen in ihrer roten Pracht
überstrahlen das saftige Grün,
als hätte ein Maler ein Werk vollbracht,
wie man schöner keines kann sehn.

©Lemmie








Roten Mohnes Blüten nahmst du viele,
Schöne Blumen die der Sommer gab.
Brachst mit feiner Hand
die feinen Stiele.
Aus der Woge grüner Garben ab.
In die Schluchten hingen Rosen nieder,
Die sich willig deinem Wunsche boten,
Glänzten in den hohen Farben wieder.
Da sie nun an deinem Herzen lohten.


Georg Heym
(1887-1912)




Der farbenprächtige Klatsch-Mohn
galt früher als bedeutsame Heilpflanze;
die Kronblätter wurden zur Herstellung
roter Tinte verwendet.....



Rote Mohnblüten
wie Schmetterlinge im Wind
tanzend und gaukelnd

©D.Heider






“Lady in red “


„Lady in red“ voll Lebenslust
ganz in Rot wie lohendes Feuer
tanzt Frau Mohn im Abendwind
tanzt in einem roten Schleier
Das Herz pocht wild in ihrer Brust
Überall ein leichtes Raunen
wo kommen nur die Farben her
bunter Schmetterling als Freier
begleitet sie im Traum geschwind
Neidlos müssen alle staunen
Wunder werden immer mehr
kann es denn noch Schöneres geben
rauschendes Lied im Abendwind
Freude, Tanzen, Liebe, Leben
Fröhlichkeit die Welt durchdringt
der Freude Klang geht mit dem Wind
wenn nur der Augenblick so bliebe
doch alles geht vorbei, vorbei
vorbei die vielen jungen Triebe


© Laura




Mohnblumen so rot
Ein Feuerwerk der Sinne
Wiesen und Felder

© Laura






Mohn wunderschön
Wenn im Sommer der rote Mohn
wieder glüht im gelben Korn,
wenn des Finken süßer Ton
wieder lockt im Hagedorn,
wenn es wieder weit und breit
feierklar und fruchtstill ist,
dann erfüllt sich uns die Zeit,
die mit vollen Massen misst.

Dann verebbt, was uns bedroht,
dann verweht, was uns bedrückt,
über dem Schlangenkopf der Not
ist das Sonnenschwert gezückt.
Glaube nur, es wird geschehn!
Wende nicht den Blick zurück!
Wenn die Sommerwinde wehn,
werden wir in Rosen gehn,
und die Sonne lacht uns Glück!

Bierbaum, Otto (1865-1910)



Ein rotes Mohnblütenblatt fällt,
vom Sommerwind gestreift, leise,
wie angehaucht, schwebt es einen
Atemzug lang, ist glücklich,
weil es vom Sommer berührt."

©Josef Anton Duffner
wortspiel





Klatschmohn
der feurig rote Jubelschrei
des Sommers.

©Josef Anton Duffner
wortspiel




"Ein
Mohnblumenblatt
vom Sommerwind gestreift,
leise fällt,
angehaucht schwebend
einen Atemzug lang,
glücklich,
weil vom Wind
geküsst."

©Josef Anton Duffner
wortspiel



Die Leuchtkraft des Mohns
Die Zartheit seiner Blüte
Schmetterlingsflügel




Sommerblume Mohn
Mohn so rot im Feld sich wiegt
schönes Spiel im Wind



Mohnblume so rot
Zärtlichkeit, die mich entzückt
so rot wie Feuer



Zarte Mohnblüte
Wehmutsvolle Gedanken
Zerbrechlich wie Glas

© Laura



Wildwachsender Mohn
Farbkleckse in der Natur
Lässt Seele baumeln


Blumenlabyrinth
Im Farbenrausch des Klatschmohns
Betörte Sinne


© Laura



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung